Beeketal Pizzaofen – Test

Der Beeketal Pizzaofen ist der Gastro-Steinbackofen für Pizza, Brot und Backwaren. Er bietet vor allem für Gastronomie-Betriebe viele Vorteile. Aber auch ambitionierte Hobby-Bäcker und Pizzaliebhaber finden in ihm den zuverlässigen Küchenhelfer.

 

Ausstattung:

 

Der Beeketal Pizzaofen ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Bauweise ist sehr massiv und das Gehäuse besteht komplett aus Edelstahl. Vorne ist er mit einer durchsichtigen Glastür ausgestattet. Mit Hilfe der Innenbeleuchtung kann man den Backvorgang genau beobachten.

Auf Grund des Gewichts  (28 kg) und der Größe sollten Sie für das Gerät einen festen Platz reservieren, da es nicht leicht ist, es sicher zu verstauen. Die angebrachten rutschfesten Füße sorgen für einen sicheren Stand.

Mitgeliefert werden eine Reinigungsbürste und eine Pizzaschaufel, die ihren Zweck mehr als erfüllen. Zur Sicherheit können Sie noch Ersatz dazukaufen, falls Sie den Beeketal „rund um die Uhr“ im Einsatz haben und dadurch das Zubehör schneller ermüdet.

 

Bedienung:

 

Die Bedienung ist sehr einfach gehalten. Die Ober- und Unterhitze sind getrennt regelbar. Das ermöglicht, dass man beeinflussen kann, wie das gebackene Gericht oben und unten beschaffen sein wird.

An dem Beeketal-Pizzaofen befindet sind ein Dauerstrom-Schalter. Wenn Sie diesen betätigen, heizt er auf die eingestellte Temperatur und hält diese konstant. Lassen Sie diesen aus, so können Sie selbst mit der Zeitschaltuhr bestimmen, wie lange der Pizzaofen seinen Dienst verrichten soll. Wenn die Zeit abgelaufen ist, schaltet sich der Ofen automatisch wieder ab.

Der Pizzaofen ist sehr gut isoliert und hält die Hitze für Stunden. Er erreicht sehr schnell die Maximaltemperatur (350 °C). Ein normaler Haushaltsbackofen hält diesem Vergleich nicht Stand, da dieser nur maximal 250 ° Grad Hitze erreichen kann.

 

Backergebnisse:

 

Durch die konstante und gleichmäßige Abstrahlwärme der wärmespeichernden Schamotteplatte (Pizzastein) gelingen die Pizzen perfekt, so wie beim Lieblingsitaliener. Nicht nur Pizza gelingt im Beeketal fantastisch. Auch Brot und Schweinebraten gelingen darin wie von Meisterhand.

 

Vorteile:

  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfache Bedienung
  • Hochwertig und massiv verbaut durch den Einsatz von Edelstahl
  • Perfekte Backergebnisse wie beim Pizzabäcker
  • Vielseitig einsetzbar: auch Kuchen, Brot und andere Teigwaren gelingen darin ausgezeichnet
  • Leichte Reinigung

 

Nachteile:

  • Sehr platzraubend: Mit einem halben Meter relativ groß
  • Mit fast 30 kg relativ schwer und unhandlich
  • Nicht so leicht verstaubar

 

Fazit:

Mit dem Beeketal Pizzaofen können Sie jeden normalen Haushaltsbackofen in die Ecke stellen. Mit dem Beeketal gelingt fast alles in perfekter Manier. Jeder Gastronomiebetrieb wird die Vorzüge des Beeketal zu schätzen lernen. Das Multifunktionsgerät beweist nicht nur bei Pizzen seine Stärke, sondern ist auch als Bäckermeister für allerlei Teigwaren und als Schweinebraten-König ein idealer Begleiter für den Küchenalltag.


Typ für jede Küche, Pizzaofen, Profi
Marke Beeketal
Leistung 3000 Watt
max. Temperatur 350 °C
Maße 56 x 57 x 44 cm
Personen eine oder mehrere
Gewicht 28 kg

€ 499,00 *inkl. MwSt.

zum Ratgeber > Angebot bei Amazon*

* Preis wurde zuletzt am 12. November 2017 um 20:56 Uhr aktualisiert.