Pizzaschere

Was ist eine Pizzaschere?

Pizzaschere im EinsatzÄhnlich wie ein Pizzaschneider verhilft die Pizzaschere dazu, die Pizza mühelos in kleinere Portionen zu teilen. Es reicht dann oft aus, die Pizzaschere unter die Pizza zu schieben und kann sofort mit dem Schneiden beginnen. Dadurch muss man das heiße Blech oder den Pizzastein nicht mit den Händen berühren und riskiert so keine Verbrennung.

Die Pizzaschere hinterlässt in der Regel einen sauberen Schnitt beim Pizzaboden und beim Pizzabelag. Der Belag verschiebt sich nicht wie beispielsweise bei einem gewöhnlichen Messer. Dadurch dass quasi der Käse und der Belag an Ort und Stelle bleiben, machen die Pizzaportionen einen appetitlichen Eindruck. Durch die abgeflachte Klingensohle besteht auch nicht die Gefahr, dass die Antihaftbeschichtung des Backblechs oder der Pizzastein verkratzt.

Eine gute Pizzaschere liegt ergonomisch gut in der Hand und verursacht bei mehrmaliger Nutzung keine Fingerschmerzen. Die gebogene Form verhindert, dass man mit der Hand auf die Pizza stößt. Das Schneidegerät ist nicht nur bei Pizzen eine nützliche Hilfe, auch bei Flammkuchen, Quiche oder Apfelstrudel erleichtert es die Arbeit. Manche Modelle funktionieren ebenfalls als gewöhnliche Papierschere.

Bestandteile einer Pizzaschere

Eine Pizzaschere besteht ähnlich wie eine handelsübliche Schere aus zwei Griffen, die jeweils an ein Scherenblatt anschließen. Der Unterschied besteht darin, dass die Griffe nach oben gebogen sind. So kommt die Schere besser unter die Pizza. Die Scherenblätter setzen flach auf dem Untergrund auf, damit die Schere direkt an der unteren Kante die Pizza ergreift.

Wo und für wie viel eine Pizzaschere kaufen?

Pizzascheren können in jedem Fachgeschäft, in Supermärkten und natürlich auch bequem im Internet erworben werden. Gute Pizzascheren gibt es bereits für unter 10 €.

Weitere Hinweise:

Reinigung: Achten Sie darauf, dass die Pizzaschere für die Spülmaschine geeignet ist. Am einfachsten ist es, wenn Sie sie nach dem Benutzen mit klarem Wasser abspülen und mit einem Schwamm oder Tuch abwischen.

Vielseitigkeit: Es muss nicht bei der singulären Verwendung für Pizzen bleiben. Auch bei Blechkuchen, Flammkuchen und Quiche ist die Pizzaschere ein nützliches Hilfsmittel.

* Preis wurde zuletzt am 22. Juli 2017 um 13:09 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 23. Juli 2017 um 9:02 Uhr aktualisiert.